Vorbemerkung

Ich weiß, dass die hier dargestellten Techniken teilweise meilenweit vom professionellen Filzen entfernt und mit Sicherheit nicht authentisch sind. Ziel der Übung ist es aber ja bloß, jeder/jedem zu ermöglichen, mit Bordmitteln ein paar markttaugliche Schuhe herzustellen. Mit ein bisschen Aufwand lassen sich alle hier gezeigten Techniken auch historisch korrekt umsetzen. Im Zuge der besseren Darstellung und der einfacheren Reproduktion habe ich aber darauf verzichtet...

Zum Filzen gehört selbstverständlich noch viel mehr, und es gibt reihenweise gute Bücher darüber. Wem das hier Geschriebene also zu wenig ist, oder wer Lust auf mehr bekommen hat, der/die sollte sich einfach mal an einen netten Buchladen wenden und sehen, was es da so gibt.