Das Werkzeug des Bogners

Darf man für den Bau eines steinzeitlichen oder mittelalterlichen Bogens moderne Werkzeuge benutzen ?

Diese Frage muß jeder für sich selbst beantworten! Es würde einem die Antwort erleichtern, wenn man wüsste welche Werkzeuge damals Verwendung fanden.

Es ist anzunehmen, dass es im Mittelalter, in der Blüte der Bogenbaukunst spezielle Werkzeuge für Bogner gab. Jeder Mann war gestzliche angehalten einen funktionstüchtigen Bogen und 24 Pfeile zu besitzen und damit regelmäßig zu üben. Im Mittelalter importierten die Engländer Rohlinge aus Eibenholz in Stückzahlen zu 10.000 aus Spanien, Italien und Polen.

Bei dieser Menge war sicherlich der Bogner ein guter Kunde des Werkzeugmachers.

Ich persönlich benutze folgendes Werkezug:

Raspel Das grobe Zurichten des Rohling ist mit der Raspel einfach und ungefährlich.
Feile Mit einer Metallfeile können grobe Raspelspuren einfach geglättet werden.
Schnitzmesser Das Schnitzmesser wird für die Nocken benötigt.
Ziehklinge Die Ziehklinge ist das Hauptarbeitswerkzeug beim Tillern. Zum Schärfen der Ziehklinge benötigt man einen Schleifstein und einen Umwerfstahl. Die Klinge wird nicht zugeschliffen sondern an den Aussenkanten geglättet. Danach wird der Stahl über die Kante gezogen und damit eine Falz aufgeworfen.
Schabhobel Der Schabhobel leistet vor allem beim Tillern von Flachbögen gute Dienste.
Ziehmesser Das Ziehmesser eignet sich hervorragend um den Rohling schnell in die grobe Form zu bringen.
Säge Wenn viel Material zu entfernen ist, empfielt sich eine gute Säge.
Beitel Für den Griff oder zum Spalten entlang der Faser ist ein Beitel gut geeignet.

Als Arbeitplatz benötigt man eine Werkbank mit Zwingen und alte Teppich- oder Stoffreste zum Schutz des Rohlings beim Einspannen. Eine gute Bandsäge erleichtert die Arbeit - standard Heimwerker-Modelle sind hierfür leider nicht zu gebrauchen.

Es gibt von der Sendung mit der Maus eine interessante Sachgeschichte, bei der ein steinzeitlicher Bogen nur mit steinzeitlichem Werkzeug gebaut wird.

Eine gute Adresse für Werkzeug findet Ihr auf der Material-Seite.